Illustration

VIELFALT ERLEBEN

Das Madame Wu Teesortiment 

Lassen Sie sich von unserem vielfältigen Sortiment verzaubern und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt des Tees. Ganz gleich ob echter Tee von der Pflanze „Camellia Sinensis“ oder Aufgussgetränk (Infusion)“ – die große Auswahl und Sortenvielfalt sorgen für Abwechslung und Geschmackserlebnisse der besonderen Art.
Unsere rund 200 Teesorten beziehen wir fast ausschließlich über deutsche Teemanufakturen aus beinahe der ganzen Welt. Wir achten dabei besonders auf Qualität und natürlichen Geschmack. Als zertifizierter Biohändler bieten wir außerdem zahlreiche Tees in Bio-Qualität.

Heading photo

Schwarztee

In China wird Schwarztee aufgrund seiner dunkelroten Tassenfarbe auch roter Tee genannt. Neben den klassischen – und wohl auch bekanntesten – Sorten „Darjeeling“, „Ceylon“ und „Assam“ unterschiedlichster Qualitätsstufen, bieten wir auch Besonderheiten wie Keemun, Chiyabari und Tarry Lapsang Suchong oder typische Frühstücksmischungen.
Besonders umfangreich ist unser Sortiment an Schwarzteemischungen, welche mit Früchten, Kräutern, Ölen und anderen Geschmacksträgern aromatisiert werden. Neben dem Klassiker „Earl Grey“ finden sich hier sowohl süße als auch erfrischende und fruchtige Geschmacksrichtungen.
Zubereitung von Schwarztee:Wassertemperatur: 100°CDosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro LiterZiehzeit: ca. 3 – 5 Minuten
Positive Eigenschaften von Schwarztee:● stoffwechsel anregend● durstlöschend● verdauungsfördernd● anregend und wärmend● konzentrationsfördernd

Heading photo

Grüntee

Grüntee zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Getränken der Welt und wird neben seiner Sortenvielfalt und dem feinen Geschmack vor allem wegen vielen positiven Inhaltsstoffe geschätzt. Grüntee enthält unter anderem Antioxidantien und Vitamin C, Polyphenolen, polyphenolische Catechine, Teein.

Unser Sortiment reicht von japanischen Spezialitäten wie Sencha, Genmaicha und Bancha (gedämpft) über chinesische Klassiker wie Gunpowder, China Lung Ching und Green Mao Feng bis hin zu Besonderheiten und Raritäten wie Tamaryokucha, White Monkey und Jasmin Pearls. Selbstverständlich finden sich auch zahlreiche Grüntee-Mischungen in unserem Sortiment.

Zubereitung von Grüntee:
Wassertemperatur: 70-90°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 1 – 3 Minuten

Positive Eigenschaften von Grüntee:
● reduziert das Risiko von Herzinfarkten und Gefäßerkrankungen
● schützt vor Hautalterung und Hautkrebs
● verringert das Krebsrisiko
● wirkt antibiotisch und antiviral
● verdauungsfördernd

Heading photo

Oolong Tee

Oolong-Tee ist eine traditionelle chinesische Teesorte mit Geschmacksnuancen zwischen Grünem und Schwarzem Tee. Zurückzuführen ist dies auf die Herstellungsmethode. Bei Oolong-Tee wird die Fermentation vom Grün- zum Schwarztee vorzeitig durch Erhitzen unterbrochen wird. Je nach Dauer der Fermentation (heute: Oxidation) entsteht starker oder weniger stark fermentierter Oolong-Tee.
In unserem Sortiment finden sie neben stärker und schwächer fermentierten Oolong-Tees auch aromatisierte Varianten. Besonders beliebt ist unser Milky Oolong, welcher durch das Erhitzen mit Milchwasserdampf seine einzigartig cremigen Duft und Geschmack erhält.
Zubereitung von Oolongtee:Wassertemperatur: 100°CDosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro LiterZiehzeit: ca. 2-3 Minuten
Positive Eigenschaften von Oolongtee:● durchblutungsfördernd● anregend● durstlöschend● stoffwechselanregend● konzentrationsfördernd

Heading photo

Weißtee

Weißtee gilt als absolute Rarität. Nur wenige Anbaugebiete produzieren diese hochwertige Teesorte. Es werden nur die zarten, jungen Blätter und noch geschlossenen Knospen per Hand gepflückt und durch Welken nur leicht natürlich fermentiert. Weißtee erhält durch diese schonende Verarbeitung einen besonders milden, zarten Geschmack.
Wir führen in unserem Teesortiment sowohl den Klassiker Bai Mu Dan in unterschiedlichen Qualitätsstufen als auch Silver Needle. Ganz besonders beliebt sind unsere Weißteemischungen – allen voran unser Nathan der Weis(s)e mit seinen feinen exotischen Fruchtnoten.
Zubereitung von Weißtee:Wassertemperatur: 70-90°CDosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro LiterZiehzeit: ca. 1 – 3 Minuten
Positive Eigenschaften von Weißtee:● konzentrationsfördernd● belebend, anregend

Heading photo

Früchtetee

Früchtetee stammt wie Kräuter- und Rooibostee nicht von der Teepflanze und zählt somit streng genommen zu den sogenannten „Infusions“ (Aufgussgetränken). Früchteteemischungen werden aus verschiedensten Früchten und Aromen – insbesondere Fruchtstücken, Blüten, Blätter und Gewürzen - hergestellt. Dies bietet eine Vielzahl an Geschmackskombinationen und -erlebnissen.

Unser Sortiment bietet ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Mischungen – von exotisch über beerig bis hin zu süß-winterlich.

Früchtetees sind hervorragende Durstlöscher und eigenen sich auch hervorragend für selbst zubereiteten Eistee.

Zubereitung von Früchtetee:
Wassertemperatur: 100°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 10 Minuten

Heading photo

Rooibos-Tee

Rooibos-Tee stammt wie Früchte- und Kräutertee nicht von der Teepflanze, sondern vom afrikanischen Rooibos - eine Pflanzenart aus der Familie der Hülsenfrüchtler – und enthält kein Koffein. Ähnlich wie bei der Herstellung von Schwarztee, werden jedoch auch hier die Blätter zur Fermentation gebracht und anschließend in der Sonne getrocknet. Dieser Vorgang verleiht dem Rooibos-Tee seine typisch rote Farbe und seinen intensiven Geschmack.

Da Rooibos kein Koffein und nur wenig Gerbstoffe enthält, eignet er sich hervorragend für Kinder. In unserem Sortiment finden Sie neben klassischem Rooibos pur in Bio-Qualität auch zahlreiche Mischungen in beinahe jeder Geschmacksrichtung

Positive Eigenschaften von Rooibos-Tee:
● wohltuender Geschmack
● vitamin- und mineralstoffreich
● blutgefäß- und hautschützend
● krampflösend
● immunsystemstärkend
● antiallergisch, entzündungshemmend und heilungsfördernd insbesondere bei Hautproblemen.

Zubereitung von Früchtetee:
Wassertemperatur: 100°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 5-10 Minuten

Heading photo

Chinesische Kräuter

In China haben Kräuter vor allem in Zusammenhang mit dem Erhalt der Gesundheit seit fast 5.000 Jahre einen hohen Stellenwert. Und auch in der westlichen Welt werden chinesische Kräuter und ihre unterstützende Wirkung immer beliebter.

Wir führen in unserem Sortiment eine kleiner Auswahl dieser Kräuter und beraten gerne über die jeweiligen unterstützenden Wirkweisen.

Spezialitäten

Neben den klassischen Teesorten führen wir auch Spezialitäten wie China Pu-Erh-Tee, Gelben Tee, Matcha und Blumentee.

Heading photo

Pu-Erh

Pu-Erh-Tee zählt zu den chinesischen Spezialitäten, häufig sogar eine Wertanlage. Pu-Erh-Tee wird nach der Fermentation zum Schwarztee häufig gepresst und in eckige oder kreisrunde Fladen geformt. Danach wird der Tee eingelagert und erhält durch die dabei stattfindende Nach-Fermentation seinen besonderen – erdigen – Geschmack.
Zubereitung von Pu-Erh-Tee:Wassertemperatur: 100°CDosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro LiterZiehzeit: ca. 2 – 4 Minuten
Positive Eigenschaften von Pu-Erh-Tee:● entgiftend, blutreinigend● stoffwechselanregend

Heading photo

Gelber Tee

Gelber Tee stammt ausschließlich aus China und ist eine Variation des Weißtees. Direkt nach der Ernte – noch vor der Verarbeitung – lässt man ihn ruhen, wobei eine leichte Fermentation einsetzt. Gelbe Tees können leicht oder teilfermentiert sein. Die durch die Ruhephase einsetzende Fermentation wird durch Erhitzen oder Dämpfen unterbrochen.
Zubereitung von Gelbem Tee:Wassertemperatur: 75-85°CDosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro LiterZiehzeit: ca. 1 – 3 Minuten
Positive Eigenschaften von Gelben Tee:● konzentrationsfördernd● belebend, anregend● verdauungsfördernd

Heading photo

Matcha

Matcha bedeutet „gemahlener Tee“, stammt typischerweise aus Japan und ist eine besondere Form des Grüntees. Die Teepflanze wird vor der Ernte für längere Zeit beschattet, was die Chlorophyll-Produktion anregt und viele Inhaltsstoffe in die Blätter zu leiten. Nach der Ernte werden die Blattadern entfernt und das Blattzell in einer Steinmühle zu Pulver zermahlen.
Anders als bei klassischem Grüntee werden die Blätter beim Matcha mitgetrunken. Dies erhöht die Wirkung – sowohl in Bezug auf Koffein als auch auf alle anderen positiven Inhaltsstoffe.

Zubereitung von Matcha:
Wassertemperatur: 70-90°C
Dosierung: 1 Bambuslöffel (ca. 2 Gramm) für 80 ml Wasser
Das Pulver-Wasser-Gemisch wird mit einem Bambusbesen schaumig aufgeschlagen.

Heading photo

Blumentee

Blumentees – oder Teeblumen – stammen meist aus China und bestehen häufig aus zusammengebunden Blattspitzen junger, weißer Teeblätter und Blüten von Chrysanthemen, Rosen, Jasmin, Hibiskus und vielen mehr. Meist werden die Teeblumen in Handarbeit zu Kugeln, Spitzen oder Blütenformen gebunden, welche sich nach dem Aufgießen mit Wasser zu wahren Kunstwerken entfalten.

Zubereitung von Blumentee:
Wassertemperatur: 70-90°C oder 100°C (je nach Blüten und Teesorte)
Dosierung: 1 „Kugel“ pro Kanne
Ziehzeit: ca. 2 Minuten oder länger (je nach Sorte)

Heading photo

Früchtetee

Früchtetee stammt wie Kräuter- und Rooibostee nicht von der Teepflanze und zählt somit streng genommen zu den sogenannten „Infusions“ (Aufgussgetränken). Früchteteemischungen werden aus verschiedensten Früchten und Aromen – insbesondere Fruchtstücken, Blüten, Blätter und Gewürzen - hergestellt. Dies bietet eine Vielzahl an Geschmackskombinationen und -erlebnissen.
Unser Sortiment bietet ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Mischungen – von exotisch über beerig bis hin zu süß-winterlich.

Früchtetees sind hervorragende Durstlöscher und eigenen sich auch hervorragend für selbst zubereiteten Eistee.

Zubereitung von Früchtetee:
Wassertemperatur: 100°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 10 Minuten

Heading photo

Rooibos-Tee

Rooibos-Tee stammt wie Früchte- und Kräutertee nicht von der Teepflanze, sondern vom afrikanischen Rooibos - eine Pflanzenart aus der Familie der Hülsenfrüchtler – und enthält kein Koffein. Ähnlich wie bei der Herstellung von Schwarztee, werden jedoch auch hier die Blätter zur Fermentation gebracht und anschließend in der Sonne getrocknet. Dieser Vorgang verleiht dem Rooibos-Tee seine typisch rote Farbe und seinen intensiven Geschmack.
Da Rooibos kein Koffein und nur wenig Gerbstoffe enthält, eignet er sich hervorragend für Kinder. In unserem Sortiment finden Sie neben klassischem Rooibos pur in Bio-Qualität auch zahlreiche Mischungen in beinahe jeder Geschmacksrichtung
Positive Eigenschaften von Rooibos-Tee:● wohltuender Geschmack● vitamin- und mineralstoffreich ● blutgefäß- und hautschützend● krampflösend● immunsystemstärkend● antiallergisch, entzündungshemmend und heilungsfördernd insbesondere bei Hautproblemen.
Zubereitung von Früchtetee:Wassertemperatur: 100°CDosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro LiterZiehzeit: ca. 5-10 Minuten

Heading photo

Kräutertee

Ebenso wie Früchte- und Rooibos-Tee stammt Kräutertee nicht von der Teepflanze, sondern wird – wie der Name bereits verrät – aus Kräutern hergestellt. Dabei können verschiedene Pflanzenteile verwendet werden. Die häufigsten Bestandteile sind wohl Blüten und Blätter, aber auch Wurzeln und Samen können in den Mischungen vorkommen.
Nicht selten werden den jeweiligen Mischungen bestimmte Wirkungen zugeschrieben. Meist sind sie beruhigend, wohltuend und entspannend. In unserem Sortiment finden sie aber auch erfrischende und – dank Mate – sogar anregende Kräuterteemischungen. Außerdem bieten wir mit unseren „Bio-Kräutertees aus dem Mühlviertel“ regionale Monokräuter und Mischungen aus Oberösterreich.

Zubereitung von Früchtetee:
Wassertemperatur: 100°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 5-10 Minuten

Heading photo

Chinesische Kräuter

In China haben Kräuter vor allem in Zusammenhang mit dem Erhalt der Gesundheit seit fast 5.000 Jahre einen hohen Stellenwert. Und auch in der westlichen Welt werden chinesische Kräuter und ihre unterstützende Wirkung immer beliebter.
Wir führen in unserem Sortiment eine kleiner Auswahl dieser Kräuter und beraten gerne über die jeweiligen unterstützenden Wirkweisen.